Manuelle Mobilisation nach Mutzhas

Bei der manuellen Mobilisation nach Mutzhas handelt es sich um eine sanfte Mobilisation mit und ohne Impuls. Blockierungen, bzw Fehlstellungen der gesamten Wirbeläule und Extremitäten können somit festgestellt und erfolgreich therapiert werden. Viele Beschwerdebilder, akut und chronisch, lassen sich durch die sanfte Mobilisation nach Mutzhas in Kombination mit Atemtechniken sanft und gefahrlos behandeln.

Back To Top