Du trainierst - die Krankenkasse zahlt!

Präventionskurse nach §20 werden je nach Krankenkasse
zwischen 70% und 100% erstattet.
Krankenkassen ermöglichen Ihnen 2 Präventionskurse im Jahr!

Einfach bei uns für den gewünschten Kurs anmelden und starten!

Haben Sie noch Fragen oder möchten sich gerne für einen Präventionskurs anmelden? Schreiben Sie uns direkt über das nachfolgende Kontaktformular oder rufen Sie uns an, wir helfen gern!

Was ist im Kurs enthalten?



  1. Einmal in der Woche trainieren Sie so lang wie Sie möchten unter Aufsicht eines Trainers an unseren neuen, vollautomatisierten Kraftgeräten von MILON. Sie können für einen Aufpreis auch zweimal in der Woche kommen und das Programm um 12 Einheiten auf insgesamt 20 Einheiten erweitern.

  2. Eine Analyse, ein Screening und eine ausführliche Geräteeinweisung versichern den perfekten Einstieg in ihr individualisiertes Training.

  3. Einmal in der Woche erhalten Sie ein Video mit Übungen oder nützlichen Informationen zum Thema Gesundheit.

  4. Sie haben Umkleidemöglichkeiten und Spinde für Ihre Wertgegenstände.


So starten Sie!



  1. Sie haben sich für diesen Kurs entschieden? Super, Sie werden spüren, wie Sie Bärenkräfte entwickeln werden! Sie können starten, wann Sie möchten und sind an keine Gruppe oder festen Zeiten gebunden!

  2. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin. Planen Sie bitte etwa eine Stunde ein. Bringen Sie ein Handtuch, sportliche Kleidung, saubere Schuhe und ein Getränk mit. 

  3. Sie erhalten Ihr Kursheft, ein Theraband und die Rechnung beim ersten Termin. 

  4. Nach Anmeldung und Aktivierung des Kurses online (genaue Beschreibung im Kursheft enthalten) bekommen Sie nun wöchentlich Ihre Übungsvideos. 

  5. Zusätzlich besuchen Sie uns einmal in der Woche auf der Trainingsfläche und trainieren, was das Zeug hält! Bitte bringen Sie immer Ihr Heft mit zum Training!

  6. Nach 8 Wochen ist der Kurs beendet und Sie bekommen ein Zertifikat. Dieses Zertifikat reichen Sie mit der Rechnung bei Ihrer Krankenkasse ein.

  7. Da Sie i.d.R. 2 Kurse im Jahr absolvieren dürfen, können Sie gleich den Kurs "Mehr Beweglichkeit im Alltag" dranhängen.


Für wen ist der Kurs geeignet?



  1. Sie erhalten keine weiteren Verordnungen mehr, möchten aber gerne weiter machen!

  2. Sie möchten sich nicht lange an ein Fitnessstudio binden!

  3. Sie befinden sich in Ihrer Sportart in der Wettkampfpause und möchten sich fit halten!

  4. Sie möchten kräftiger werden für bessere Lebensqualität!

  5. Sie möchten mehr über Gerätetraining wissen und es einfach probieren!

Was ist im Kurs enthalten?



  1. Einmal in der Woche trainieren Sie so lang wie Sie möchten unter Aufsicht eines Trainers an unseren neuen Beweglichkeitsgeräten von FIVE Express. Sie können für einen Aufpreis auch zweimal in der Woche kommen und das Programm um 12 Einheiten auf insgesamt 20 Einheiten erweitern.

  2. Eine ausführliche Geräteeinweisung versichert den perfekten Einstieg in ihr individualisiertes Training.

  3. Einmal in der Woche erhalten Sie ein Video mit Übungen oder nützlichen Informationen zum Thema Gesundheit. Anschließend müssen Sie ein paar Fragen beantworten.

  4. Sie haben Umkleidemöglichkeiten und Spinde für Ihre Wertgegenstände.


So starten Sie!



  1. Sie haben sich für diesen Kurs entschieden? Super, Sie werden spüren, wie Sie beweglich und geschmeidig wie eine Schlange werden! Sie können starten, wann Sie möchten und sind an keine Gruppe oder festen Zeiten gebunden!

  2. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin. Planen Sie bitte etwa 30 Minuten ein. Bringen Sie sportliche Kleidung, saubere Schuhe und ein Getränk mit. 

  3. Sie erhalten Ihr Kursheft und die Rechnung beim ersten Termin. 

  4. Nach Anmeldung und Aktivierung des Kurses online (genaue Beschreibung im Kursheft enthalten) bekommen Sie nun wöchentlich Ihre Übungsvideos. 

  5. Zusätzlich besuchen Sie uns einmal in der Woche auf der Trainingsfläche und trainieren, was das Zeug hält! Bitte bringen Sie immer Ihr Heft mit zum Training!

  6. Nach 8 Wochen ist der Kurs beendet und Sie bekommen ein Zertifikat. Dieses Zertifikat reichen Sie mit der Rechnung bei Ihrer Krankenkasse ein.

  7. Da Sie i.d.R. 2 Kurse im Jahr absolvieren dürfen, können Sie gleich den Kurs "Mehr Beweglichkeit im Alltag" dranhängen.


Für wen ist der Kurs geeignet?



  1. Sie erhalten keine weiteren Verordnungen mehr, möchten aber gerne weiter machen!

  2. Sie möchten sich nicht lange an ein Fitnessstudio binden!

  3. Sie befinden sich in Ihrer Sportart in der Wettkampfpause und möchten sich fit halten!

  4. Sie möchten beweglicher werden für bessere Lebensqualität!

  5. Sie möchten mehr über Gerätetraining wissen und es einfach probieren!

Was ist im Kurs enthalten?

  1. Einmal in der Woche findet dienstags und donnerstags von 17-18Uhr und von 18-19Uhr je ein Rückenschulkurs statt.
  2. Insgesamt sind es 10 Einheiten à 60 Minuten.
  3. Max. 6 Teilnehmer für eine intensive Betreuung.
  4. Sie erhalten vorab ein Kursskript.
  5. Bonus: Nach Beendigung bekommen Sie exklusiv ein wertvolles Rückenbuch von uns geschenkt!
  6. Sie haben Umkleidemöglichkeiten und Spinde für Ihre Wertgegenstände.

So starten Sie!

  1. Sie haben sich für diesen Kurs entschieden? Super, Sie werden spüren, was Sie mit Ihrer Wirbelsäule so alles machen können.
  2. Rufen Sie uns an und melden Sie sich für den gewünschten Kurs an. Bringen Sie ein Handtuch, sportliche Kleidung, saubere Schuhe und ein Getränk mit. 
  3. Sie erhalten die Rechnung vor Beginn des ersten Termins zusammen mit dem Kursskript. 
  4. Nach Beendigung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, die Sie mit der Rechnung bei Ihrer Krankenkasse einreichen, um die Erstattung zu erhalten.
  5. Sollten Sie einmal nicht zu einem der Termine erscheinen können, besuchen Sie nach Absprache einen Termin der anderen Kurse.

Für wen ist der Kurs geeignet?

  1. Sie möchten einfache und sichere Lösungen bei akuten Rückenschmerzen lernen!
  2. Sie möchten endlich wieder Ihre Wirbelsäule sicher und selbstbewusst bewegen und belasten!
  3. Sie interessiert wissenschaftlich fundiertes Wissen über die Wirbelsäule!
  4. Sie möchten kräftiger und beweglicher werden für mehr Lebensqualität!
  5. Sie möchten präventiv Rückenbeschwerden vorbeugen!

Kursleiter

Pascal Weller

Was ist im Kurs enthalten?

  1. Der Kurs findet einmal in der Woche statt. 
  2. Insgesamt sind es 8 Einheiten à 50-60 Minuten.
  3. Max. 7 Teilnehmer für eine intensive Betreuung.
  4. Sie haben Umkleidemöglichkeiten und Spinde für Ihre Wertgegenstände.
  5. Wir haben für Sie eine Matte und Blöcke da.

So starten Sie!

  1. Sie haben sich für diesen Kurs entschieden? Super, Sie werden spüren, was Sie mit Ihrem Körper so alles machen können.
  2. Rufen Sie uns an und melden Sie sich für den gewünschten Kurs an. Bringen Sie ein Handtuch, sportliche Kleidung, saubere Schuhe und ein Getränk mit. 
  3. Sie erhalten die Rechnung vor Beginn des ersten Termins. 
  4. Nach Beendigung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, die Sie mit der Rechnung bei Ihrer Krankenkasse einreichen um die Erstattung zu erhalten.
  5. Voraussetzung für die Erstattung ist die Anwesenheit von 6 Einheiten.

Für wen ist der Kurs geeignet?

  1. Sie sind Einsteiger und möchten Yoga kennenlernen.
  2. Sie wollen Ihre Beweglichkeit verbessern.
  3. Sie wollen Ihren Körper stärken
  4. Sie wollen eine Auszeit vom stressigen Alltag.
  5. Sie machen bereits Yoga und benötigen Unterstützung.
  6. Ab 18 Jahre

Warum Beckenbodentraining?

Das Training des Beckenbodens bietet zahlreiche Vorteile. Es ermöglicht nicht nur das gezielte Training der Beckenbodenmuskulatur, sondern fördert auch ein umfassendes Wohlbefinden. Es unterstützt ein regelmäßiges Fitnesskonzept für den Beckenboden durch:

  • Eine verbesserte Körperhaltung
  • Die korrekte Ausrichtung des Körperschwerpunkts
  • Die Förderung von elastischem und widerstandsfähigem Bindegewebe
  • Die Prävention von Rückenschmerzen
  • Die Aufrechterhaltung der Blasenfunktion
  • Die Steigerung der Potenz beim Mann
  • Eine gesteigerte Durchblutung im Beckenbodenbereich
  • Die Reduzierung von Rückenschmerzen
  • Die Erhaltung der Lebensqualität im Alter

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass das Beckenbodentraining für Menschen jeden Alters und unterschiedlicher Voraussetzungen positive Eigenschaften bietet. Es trägt dazu bei, dass sie sich insgesamt wohler fühlen, ihre Muskeln, Bänder und Gewebe elastisch und widerstandsfähig bleiben und gleichzeitig Rückenproblemen oder anderen Funktionsstörungen vorgebeugt wird.

Kursleiter

Annika Schulte

Was ist im Kurs enthalten?

  1. Der Kurs findet einmal in der Woche statt. 
  2. Insgesamt sind es 8 Einheiten à 50-60 Minuten.
  3. Max. 6 Teilnehmer für eine intensive Betreuung.
  4. Sie haben Umkleidemöglichkeiten und Spinde für Ihre Wertgegenstände.

So starten Sie!

  1. Sie haben sich für diesen Kurs entschieden? Super, Sie werden spüren, was Sie mit Ihrem Beckenboden so alles machen können.
  2. Rufen Sie uns an und melden Sie sich für den gewünschten Kurs an. Bringen Sie ein Handtuch, sportliche Kleidung, saubere Schuhe und ein Getränk mit. 
  3. Sie erhalten die Rechnung vor Beginn des ersten Termins. 
  4. Nach Beendigung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, die Sie mit der Rechnung bei Ihrer Krankenkasse einreichen.
  5. Von 8 Terminen sollten Sie 6x anwesend gewesen sein, um eine Erstattung zu erhalten.

Für wen ist der Kurs geeignet?

  1. Ab 18 Jahre
  2. Schwangere
  3. Nach der Geburt des Kindes
  4. Seniorinnen mit Kontinenzstörungen
  5. Nach gynokologischer OP

Warum Beckenbodentraining?

Das Training des Beckenbodens bietet zahlreiche Vorteile. Es ermöglicht nicht nur das gezielte Training der Beckenbodenmuskulatur, sondern fördert auch ein umfassendes Wohlbefinden. Es unterstützt ein regelmäßiges Fitnesskonzept für den Beckenboden durch:

  • Eine verbesserte Körperhaltung
  • Die korrekte Ausrichtung des Körperschwerpunkts
  • Die Förderung von elastischem und widerstandsfähigem Bindegewebe
  • Die Prävention von Rückenschmerzen
  • Die Aufrechterhaltung der Blasenfunktion
  • Die Steigerung der Potenz beim Mann
  • Eine gesteigerte Durchblutung im Beckenbodenbereich
  • Die Reduzierung von Rückenschmerzen
  • Die Erhaltung der Lebensqualität im Alter

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass das Beckenbodentraining für Menschen jeden Alters und unterschiedlicher Voraussetzungen positive Eigenschaften bietet. Es trägt dazu bei, dass sie sich insgesamt wohler fühlen, ihre Muskeln, Bänder und Gewebe elastisch und widerstandsfähig bleiben und gleichzeitig Rückenproblemen oder anderen Funktionsstörungen vorgebeugt wird.

Kursleiter

Annika Schulte

Kurs ID

KU-BE-EPQSNZ

Was ist im Kurs enthalten?

  1. Der Kurs findet einmal in der Woche statt. 
  2. Insgesamt sind es 8 Einheiten à 50-60 Minuten.
  3. Max. 6 Teilnehmer für eine intensive Betreuung.
  4. Sie haben Umkleidemöglichkeiten und Spinde für Ihre Wertgegenstände.

So starten Sie!

  1. Sie haben sich für diesen Kurs entschieden? Super, Sie werden spüren, wie schnell Sie Erfolge erzielen und Ihre Kraft steigern können.
  2. Rufen Sie uns an und melden Sie sich für den gewünschten Kurs an. Bringen Sie ein Handtuch, sportliche Kleidung, saubere Schuhe und ein Getränk mit. 
  3. Sie erhalten die Rechnung vor Beginn des ersten Termins. 
  4. Nach Beendigung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, die Sie mit der Rechnung für die Erstattung bei Ihrer Krankenkasse einreichen.
  5. Von 8 Terminen sollten Sie 6x anwesend gewesen sein, um eine Erstattung zu erhalten.

Für wen ist der Kurs geeignet?

  1. Ab 18 Jahre
  2. Alltagsaktive Personen: Menschen, die ihre Alltagsfunktionalität verbessern möchten, profitieren von funktionellem Training, da es darauf abzielt, Bewegungen nachzuahmen, die im täglichen Leben häufig vorkommen, wie zum Beispiel Heben, Bücken, Tragen, Strecken und Drehen.

  3. Sportler und Athleten: Funktionelles Training kann die Leistungsfähigkeit in einer Vielzahl von Sportarten verbessern, indem es spezifische Bewegungsmuster und Muskelgruppen trainiert, die für die jeweilige Sportart relevant sind. Es kann dazu beitragen, die Explosivität, Schnelligkeit, Beweglichkeit, Ausdauer und Stabilität zu verbessern.

  4. Menschen mit körperlichen Einschränkungen oder Verletzungen: Funktionelles Training kann an die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten angepasst werden, was es zu einer geeigneten Option für Menschen mit körperlichen Einschränkungen oder Verletzungen macht. Durch gezieltes Training kann die Beweglichkeit, Stabilität und Funktionalität verbessert werden, um die Genesung zu unterstützen und das Verletzungsrisiko zu verringern.

  5. Ältere Erwachsene: Ältere Erwachsene können von funktionellem Training profitieren, da es dazu beiträgt, die Alltagsfunktionalität zu verbessern, die Mobilität zu erhalten und das Risiko von Stürzen und Verletzungen im Alter zu verringern. Funktionelles Training kann auch dabei helfen, die Unabhängigkeit im Alltag zu bewahren.

  6. Personen, die ihre Körperhaltung verbessern möchten: Funktionelles Training legt Wert auf die Stärkung der Kernmuskulatur und die Verbesserung der Körperhaltung, was es zu einer geeigneten Option für Menschen macht, die ihre Körperhaltung verbessern und Rückenschmerzen vorbeugen möchten.

  7. Alle, die nach Abwechslung im Training suchen: Funktionelles Training bietet eine Vielzahl von Übungen und Trainingsgeräten, die Abwechslung und Herausforderung bieten können. Es kann eine unterhaltsame und motivierende Trainingsmethode sein, die Langeweile verhindert und die Trainingsmotivation aufrechterhält.

  8.  

Warum Physiotraining?

Funktionelles Training ist wichtig, weil es darauf abzielt, Bewegungen und Muskelgruppen zu trainieren, die im Alltag oder in sportlichen Aktivitäten verwendet werden. Im Gegensatz zu isolierten Übungen, die sich auf einzelne Muskeln konzentrieren, zielt funktionelles Training darauf ab, Bewegungen zu verbessern, die im täglichen Leben oder in sportlichen Aktivitäten häufig vorkommen. Hier sind einige Vorteile und Möglichkeiten des funktionellen Trainings:

  1. Verbesserte Alltagsfunktionalität: Durch die Nachbildung von natürlichen Bewegungen im Training werden die Muskeln gestärkt, die für Alltagsaktivitäten wie Heben, Bücken, Tragen und Gehen benötigt werden. Dies kann die Funktionalität im täglichen Leben verbessern und die Unabhängigkeit fördern.

  2. Ganzheitliches Training: Funktionelles Training integriert mehrere Muskelgruppen und Gelenke gleichzeitig, was zu einem ganzheitlichen Trainingserlebnis führt. Dies verbessert die Koordination, das Gleichgewicht und die Stabilität des gesamten Körpers.

  3. Verletzungsprävention: Durch das Training von Bewegungsmustern und das Stärken von Muskeln, die zur Stabilisierung und Unterstützung der Gelenke beitragen, kann funktionelles Training Verletzungen vorbeugen. Ein ausgewogenes Training der Muskulatur unterstützt auch eine gesunde Körperhaltung und beugt Überlastungsschäden vor.

  4. Verbesserte sportliche Leistung: Funktionelles Training kann die Leistung in sportlichen Aktivitäten verbessern, indem es die spezifischen Bewegungsmuster und Muskelgruppen trainiert, die in einer bestimmten Sportart benötigt werden. Die Verbesserung von Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Ausdauer kann die sportliche Leistung steigern.

  5. Anpassbarkeit: Funktionelles Training kann an die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten angepasst werden. Es gibt eine Vielzahl von Übungen und Trainingsgeräten, die verwendet werden können, um verschiedene Ziele und Fitnesslevel zu erreichen.

Insgesamt bietet funktionelles Training eine effektive Möglichkeit, den Körper ganzheitlich zu trainieren, die Alltagsfunktionalität zu verbessern, Verletzungen vorzubeugen und die sportliche Leistung zu steigern. Es ist eine vielseitige und anpassungsfähige Trainingsmethode, die für Menschen jeden Alters und Fitnesslevels geeignet ist.

Kursleiter

Heiko Hornberger

Annika Schulte

Pascal Weller

Stefan Schulte

Leon Zimmermann

Kurs ID

KU-BE-YE9LVX

Was ist im Kurs enthalten?

  1. Der Kurs findet einmal in der Woche statt. 
  2. Insgesamt sind es 8 Einheiten à 50-60 Minuten.
  3. Max. 6 Teilnehmer für eine intensive Betreuung.
  4. Sie haben Umkleidemöglichkeiten und Spinde für Ihre Wertgegenstände.

So starten Sie!

  1. Sie haben sich für diesen Kurs entschieden? Super, Sie werden spüren, was Sie mit Ihrem Beckenboden so alles machen können.
  2. Rufen Sie uns an und melden Sie sich für den gewünschten Kurs an. Bringen Sie ein Handtuch, sportliche Kleidung, saubere Schuhe und ein Getränk mit. 
  3. Sie erhalten die Rechnung vor Beginn des ersten Termins. 
  4. Nach Beendigung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, die Sie mit der Rechnung bei Ihrer Krankenkasse einreichen.
  5. Von 8 Terminen sollten Sie 6x anwesend gewesen sein, um eine Erstattung zu erhalten.

Für wen ist der Kurs geeignet?

  1. Ab 18 Jahre
  2. Anfänger: Auch Menschen, die gerade erst mit dem Training beginnen, können von Krafttraining profitieren. Es kann helfen, eine Grundlage an Muskelmasse aufzubauen und die Kraft zu erhöhen, was den weiteren Fortschritt in anderen Trainingsbereichen unterstützt.
  3. Ältere Erwachsene: Ältere Erwachsene profitieren besonders vom Krafttraining, da es dazu beiträgt, die Knochengesundheit zu verbessern, die Muskelfunktion zu erhalten und das Risiko von Stürzen und Verletzungen im Alter zu verringern.
  4. Menschen mit Osteoporose oder Arthritis: Krafttraining kann helfen, die Knochendichte zu erhöhen und die Gelenke zu stärken, was für Menschen mit Osteoporose oder Arthritis besonders wichtig ist.
  5. Sportler und Athleten: Krafttraining ist ein wesentlicher Bestandteil des Trainingsprogramms für Sportler und Athleten, da es die Leistungsfähigkeit, die Explosivität und die Ausdauer verbessert und Verletzungen vorbeugt.
  6. Personen, die abnehmen möchten: Krafttraining kann dazu beitragen, den Stoffwechsel zu steigern, Muskelmasse aufzubauen und die Körperzusammensetzung zu verbessern, was beim Abnehmen und Gewichtsmanagement helfen kann.
  7. Menschen mit Rückenschmerzen oder anderen muskulären Beschwerden: Ein gezieltes Krafttraining kann dazu beitragen, die Muskulatur zu stärken und die Körperhaltung zu verbessern, was Rückenschmerzen und anderen muskulären Beschwerden entgegenwirken kann.
  8. Personen, die ihre körperliche Leistungsfähigkeit im Alltag verbessern möchten: Krafttraining kann helfen, die allgemeine körperliche Leistungsfähigkeit im Alltag zu verbessern, indem es die Muskelfunktion, die Mobilität und die Beweglichkeit fördert.

Warum Krafttraining?

Krafttraining ist von entscheidender Bedeutung, weil es zahlreiche gesundheitliche und funktionelle Vorteile bietet. Hier sind einige Gründe, warum Krafttraining wichtig ist und welche Vorteile es bietet:

1. Muskelaufbau: Krafttraining ist der effektivste Weg, um Muskelmasse aufzubauen und Muskelkraft zu erhöhen. Dies ist nicht nur wichtig für die ästhetische Verbesserung, sondern auch für die Funktion des Körpers im Alltag und in sportlichen Aktivitäten.

2. Erhalt der Knochengesundheit: Krafttraining hilft, die Knochendichte zu erhöhen und somit das Risiko von Osteoporose und Knochenbrüchen im späteren Leben zu verringern.

3. Verbesserte Körperzusammensetzung: Durch Krafttraining kann der Körper Fett reduzieren und Muskelmasse erhöhen, was zu einer verbesserten Körperzusammensetzung führt. Dies kann dazu beitragen, das Risiko von Fettleibigkeit und damit verbundenen Gesundheitsproblemen zu verringern.

4. Stoffwechselsteigerung: Krafttraining erhöht den Grundumsatz des Körpers, was bedeutet, dass der Körper auch in Ruhe mehr Kalorien verbrennt. Dies kann beim Abnehmen helfen und den Gewichtsverlust unterstützen.

5. Verbesserte Leistungsfähigkeit im Alltag: Durch die Stärkung der Muskulatur und die Verbesserung der funktionellen Bewegungsmuster kann Krafttraining die Leistungsfähigkeit im Alltag steigern. Das Heben von schweren Gegenständen, das Treppensteigen und das Bewältigen von täglichen Aufgaben werden erleichtert.

6. Verletzungsprävention: Krafttraining stärkt nicht nur die Muskeln, sondern auch die Sehnen, Bänder und Gelenke, was das Verletzungsrisiko verringern kann. Ein ausgewogenes Krafttraining verbessert auch die Körperhaltung und Ausrichtung, was das Risiko von Überlastungsverletzungen verringert.

7. Verbesserte sportliche Leistung: Krafttraining kann die Leistung in einer Vielzahl von sportlichen Aktivitäten verbessern, indem es die spezifische Muskelkraft, Explosivität und Ausdauer verbessert, die für bestimmte Sportarten erforderlich sind.

8. Verbesserung der Lebensqualität im Alter: Krafttraining kann dazu beitragen, die Unabhängigkeit im Alter zu erhalten, indem es die Muskelfunktion, die Mobilität und die allgemeine Gesundheit verbessert.

Insgesamt ist Krafttraining ein wesentlicher Bestandteil eines gesunden Lebensstils und bietet eine Vielzahl von Vorteilen für die körperliche Gesundheit, die Funktion des Körpers und die Lebensqualität.

Kursleiter

Leon Zimmermann

Annika Schulte

Stefan Schulte

Pascal Weller

Heiko Hornberger

Kurs ID

KU-BE-WBG29T

Was ist im Kurs enthalten?

  1. Der Kurs findet einmal in der Woche statt. 
  2. Insgesamt sind es 8 Einheiten à 50-60 Minuten.
  3. Max. 6 Teilnehmer für eine intensive Betreuung.
  4. Sie haben Umkleidemöglichkeiten und Spinde für Ihre Wertgegenstände.

So starten Sie!

  1. Sie haben sich für diesen Kurs entschieden? Super, Sie werden spüren, was Sie mit Ihrem Beckenboden so alles machen können.
  2. Rufen Sie uns an und melden Sie sich für den gewünschten Kurs an. Bringen Sie ein Handtuch, sportliche Kleidung, saubere Schuhe und ein Getränk mit. 
  3. Sie erhalten die Rechnung vor Beginn des ersten Termins. 
  4. Nach Beendigung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, die Sie mit der Rechnung bei Ihrer Krankenkasse einreichen.
  5. Von 8 Terminen sollten Sie 6x anwesend gewesen sein, um eine Erstattung zu erhalten.

Für wen ist der Kurs geeignet?

  1. Ab 18 Jahre
  2. Ältere Erwachsene: Mit zunehmendem Alter kann die Flexibilität und Beweglichkeit abnehmen, was zu Steifheit, eingeschränkter Mobilität und einem erhöhten Risiko von Stürzen führen kann. Beweglichkeitstraining kann dazu beitragen, die Bewegungsfreiheit zu erhalten und das Risiko von Verletzungen im Alter zu verringern.
  3. Personen mit sitzender Tätigkeit: Menschen, die einen Großteil ihres Tages im Sitzen verbringen, wie Büroangestellte oder Fahrer, können unter verkürzten Muskeln und eingeschränkter Beweglichkeit leiden. Beweglichkeitstraining kann helfen, die Flexibilität zu verbessern und Spannungen im Körper zu reduzieren, die durch eine sitzende Lebensweise entstehen können.
  4. Sportler und Athleten: Für Sportler und Athleten ist Beweglichkeitstraining wichtig, um die Bewegungsfreiheit in den Gelenken zu erhalten, Verletzungen vorzubeugen und die Leistungsfähigkeit zu verbessern. Eine gute Beweglichkeit kann auch die Effektivität des Trainings und die Bewegungsökonomie in verschiedenen Sportarten verbessern.
  5. Personen mit muskulären Dysbalancen: Menschen mit muskulären Ungleichgewichten oder verkürzten Muskeln können von Beweglichkeitstraining profitieren, um die Flexibilität wiederherzustellen und die muskuläre Balance im Körper zu verbessern.
  6. Menschen mit chronischen Schmerzen oder Verletzungen: Beweglichkeitstraining kann eine effektive Ergänzung zur Rehabilitation bei chronischen Schmerzen oder Verletzungen sein. Durch das gezielte Dehnen und Mobilisieren kann Beweglichkeitstraining helfen, die Bewegungsfreiheit wiederherzustellen und die Genesung zu beschleunigen.
  7. Personen, die ihre sportliche Leistung verbessern möchten: Beweglichkeitstraining kann dazu beitragen, die Beweglichkeit, Geschmeidigkeit und Bewegungseffizienz zu verbessern, was zu einer verbesserten sportlichen Leistung führen kann.
  8. Alle, die ihre allgemeine Gesundheit und Lebensqualität verbessern möchten: Selbst für Personen ohne spezifische Gesundheitsprobleme oder sportliche Ziele kann Beweglichkeitstraining dazu beitragen, die allgemeine Gesundheit, das Wohlbefinden und die Lebensqualität zu verbessern, indem es die Flexibilität und Beweglichkeit des Körpers fördert.

Warum Beweglichkeitstraining?

  1. Vermeidung von Verletzungen: Durch regelmäßiges Beweglichkeitstraining können die Muskeln, Sehnen und Bänder gedehnt und flexibler gemacht werden, was das Verletzungsrisiko verringert. Eine verbesserte Beweglichkeit kann helfen, die Belastung auf Gelenke und Muskeln zu reduzieren und Überlastungsverletzungen vorzubeugen.

  2. Verbesserte Körperhaltung: Beweglichkeitstraining kann dazu beitragen, muskuläre Dysbalancen auszugleichen und die richtige Ausrichtung der Wirbelsäule und Gelenke zu fördern. Eine gute Körperhaltung kann Rückenschmerzen und anderen muskulären Beschwerden entgegenwirken.

  3. Erhöhte Bewegungsfreiheit: Durch Beweglichkeitstraining können die Gelenke ihre volle Bewegungsamplitude nutzen, was die Bewegungsfreiheit und Mobilität verbessert. Dies ermöglicht es, alltägliche Aufgaben leichter auszuführen und sportliche Leistungen zu verbessern.

  4. Verbesserung der sportlichen Leistung: Eine gute Beweglichkeit ist entscheidend für die sportliche Leistungsfähigkeit, da sie eine effiziente Bewegungsausführung ermöglicht. Sportler und Athleten können von Beweglichkeitstraining profitieren, da es ihre Flexibilität, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Ausdauer verbessert.

  5. Stressabbau und Entspannung: Beweglichkeitstraining kann auch dazu beitragen, Stress abzubauen und Entspannung zu fördern, da die Dehnübungen Muskelspannungen reduzieren und die Durchblutung verbessern können. Dies kann dazu beitragen, das allgemeine Wohlbefinden zu steigern und die mentale Gesundheit zu verbessern.

  6. Verbesserung der Körperhaltung: Durch Beweglichkeitstraining können muskuläre Dysbalancen ausgeglichen und die richtige Ausrichtung der Wirbelsäule und Gelenke gefördert werden. Eine gute Körperhaltung kann Rückenschmerzen und anderen muskulären Beschwerden entgegenwirken.

  7. Verbesserte Durchblutung: Dehnübungen im Beweglichkeitstraining können die Durchblutung verbessern, was die Versorgung der Muskeln mit Sauerstoff und Nährstoffen fördert und gleichzeitig den Abtransport von Stoffwechselabfällen erleichtert.

Kursleiter

Stefan Schulte

Leon Zimmermann

Pascal Weller

Heiko Hornberger

Annika Schulte

Kurs ID

KU-BE-GD2U48

Was ist im Kurs enthalten?

  1. Der Kurs findet einmal in der Woche in unseren Räumlichkeiten statt. 
  2. Insgesamt sind es 8 Einheiten à 50-60 Minuten.
  3. Max. 6 Teilnehmer für eine intensive Betreuung.
  4. Sie haben Umkleidemöglichkeiten und Spinde für Ihre Wertgegenstände.

So starten Sie!

  1. Sie haben sich für diesen Kurs entschieden? Super, Sie werden spüren, wie sich die Vitalität verbessert.
  2. Rufen Sie uns an und melden Sie sich für den gewünschten Kurs an. Bringen Sie ein Handtuch, sportliche Kleidung, saubere Schuhe und ein Getränk mit. 
  3. Sie erhalten die Rechnung vor Beginn des ersten Termins. 
  4. Nach Beendigung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, die Sie mit der Rechnung bei Ihrer Krankenkasse einreichen.
  5. Von 8 Terminen sollten Sie 6x anwesend gewesen sein, um eine Erstattung zu erhalten.

Für wen ist der Kurs geeignet?

  1. Ab 18 Jahre
  2. Personen mit einem erhöhten Risiko für Krebs: Menschen, die ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung von Krebs haben, aufgrund von genetischen Faktoren, familiären Vorgeschichten von Krebs oder anderen Risikofaktoren wie Rauchen, ungesunder Ernährung oder mangelnder körperlicher Aktivität, können von einem Präventionskurs für Krebs profitieren, indem sie Informationen erhalten, wie sie ihr Risiko reduzieren können.

  3. Menschen, die bereits Krebs hatten: Krebsüberlebende können von einem Präventionskurs für Krebs profitieren, indem sie Informationen erhalten, wie sie ihren Lebensstil anpassen können, um das Risiko eines erneuten Auftretens von Krebs zu reduzieren oder um ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern.

  4. Familienmitglieder von Krebsüberlebenden: Familienmitglieder von Personen, die Krebs hatten oder haben, können von einem Präventionskurs für Krebs profitieren, indem sie Informationen erhalten, wie sie ihr eigenes Krebsrisiko reduzieren können und welche Maßnahmen sie ergreifen können, um sich selbst zu schützen.

  5. Personen, die sich über Krebsprävention informieren möchten: Jeder, der sich über Krebsprävention informieren möchte und Interesse daran hat, gesunde Lebensstilpraktiken zu erlernen, um das Risiko von Krebserkrankungen zu reduzieren, kann von einem Präventionskurs für Krebs profitieren.

  6. Gesundheitsfachkräfte und Pädagogen: Gesundheitsfachkräfte, wie Ärzte, Krankenschwestern, Ernährungsberater und Gesundheitspädagogen, können von einem Präventionskurs für Krebs profitieren, indem sie ihr Wissen über Krebsprävention vertiefen und lernen, wie sie ihre Patienten und Klienten über gesunde Lebensstilpraktiken informieren können.

  7.  

Warum Krebsprävention?

Ein Präventionskurs für Krebs ist für eine breite Palette von Menschen geeignet, insbesondere für diejenigen, die ihr Risiko für die Entwicklung von Krebs reduzieren möchten oder die sich darüber informieren möchten, wie sie einen gesunden Lebensstil führen können, um ihre Gesundheit zu schützen. 

  1. Personen mit einem erhöhten Risiko für Krebs: Menschen, die ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung von Krebs haben, aufgrund von genetischen Faktoren, familiären Vorgeschichten von Krebs oder anderen Risikofaktoren wie Rauchen, ungesunder Ernährung oder mangelnder körperlicher Aktivität, können von einem Präventionskurs für Krebs profitieren, indem sie Informationen erhalten, wie sie ihr Risiko reduzieren können.

  2. Menschen, die bereits Krebs hatten: Krebsüberlebende können von einem Präventionskurs für Krebs profitieren, indem sie Informationen erhalten, wie sie ihren Lebensstil anpassen können, um das Risiko eines erneuten Auftretens von Krebs zu reduzieren oder um ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern.

  3. Familienmitglieder von Krebsüberlebenden: Familienmitglieder von Personen, die Krebs hatten oder haben, können von einem Präventionskurs für Krebs profitieren, indem sie Informationen erhalten, wie sie ihr eigenes Krebsrisiko reduzieren können und welche Maßnahmen sie ergreifen können, um sich selbst zu schützen.

  4. Personen, die sich über Krebsprävention informieren möchten: Jeder, der sich über Krebsprävention informieren möchte und Interesse daran hat, gesunde Lebensstilpraktiken zu erlernen, um das Risiko von Krebserkrankungen zu reduzieren, kann von einem Präventionskurs für Krebs profitieren.

Die potenziellen Vorteile eines Präventionskurses für Krebs sind vielfältig:

  • Aufklärung über Krebsrisikofaktoren: Ein solcher Kurs kann den Teilnehmern Informationen über die verschiedenen Risikofaktoren für Krebs vermitteln, einschließlich genetischer, umweltbedingter und verhaltensbedingter Faktoren.

  • Förderung eines gesunden Lebensstils: Ein Präventionskurs für Krebs kann den Teilnehmern helfen, gesunde Lebensstilpraktiken zu erlernen und umzusetzen, einschließlich gesunder Ernährung, regelmäßiger körperlicher Aktivität, Vermeidung von Tabak und Alkohol, Stressmanagement und ausreichendem Schlaf.

  • Früherkennung und Prävention: Der Kurs kann auch Informationen darüber vermitteln, wie man frühzeitig Anzeichen von Krebs erkennt, wie regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen und Screening-Tests durchgeführt werden und wie man sich selbst untersucht, um Veränderungen im Körper zu erkennen.

  • Unterstützung und Gemeinschaft: Ein Präventionskurs für Krebs bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten zu treffen, Erfahrungen auszutauschen, Unterstützung zu erhalten und sich gegenseitig zu motivieren, gesunde Lebensstilpraktiken umzusetzen.

  • Reduzierung des Krebsrisikos: Indem die Teilnehmer ihr Wissen über Krebsprävention vertiefen und gesunde Lebensstiländerungen vornehmen, können sie ihr individuelles Risiko für die Entwicklung von Krebs reduzieren und ihre Gesundheit und Wohlbefinden verbessern.

Kursleiter

Leon Zimmermann

Annika Schulte

Pascal Weller

Stefan Schulte

Heiko Hornberger

Kurs ID

KU-BE-EPQSNZ

Was ist im Kurs enthalten?

  1. Der Kurs findet einmal in der Woche statt. 
  2. Insgesamt sind es 8 Einheiten à 50-60 Minuten.
  3. Max. 6 Teilnehmer für eine intensive Betreuung.
  4. Sie haben Umkleidemöglichkeiten und Spinde für Ihre Wertgegenstände.

So starten Sie!

  1. Sie haben sich für diesen Kurs entschieden? Super, Sie werden spüren, was Sie mit Ihrem Beckenboden so alles machen können.
  2. Rufen Sie uns an und melden Sie sich für den gewünschten Kurs an. Bringen Sie ein Handtuch, sportliche Kleidung, saubere Schuhe und ein Getränk mit. 
  3. Sie erhalten die Rechnung vor Beginn des ersten Termins. 
  4. Nach Beendigung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, die Sie mit der Rechnung bei Ihrer Krankenkasse einreichen.
  5. Von 8 Terminen sollten Sie 6x anwesend gewesen sein, um eine Erstattung zu erhalten.

Für wen ist der Kurs geeignet?

  1. Ab 18 Jahre
  2. Gleichgewichtstraining ist besonders für verschiedene Gruppen von Menschen geeignet, insbesondere für diejenigen, die ihre Stabilität, Koordination und Körperkontrolle verbessern möchten. Hier sind einige Gruppen, für die Gleichgewichtstraining besonders vorteilhaft ist:

  3. Ältere Erwachsene: Ältere Erwachsene profitieren besonders vom Gleichgewichtstraining, da es dazu beitragen kann, das Gleichgewichtsgefühl und die Stabilität zu verbessern, was das Risiko von Stürzen und Verletzungen im Alter verringern kann.

  4. Personen mit einem hohen Sturzrisiko: Menschen mit einem erhöhten Sturzrisiko, sei es aufgrund des Alters, einer vorherigen Verletzung oder einer neurologischen Erkrankung, können von Gleichgewichtstraining profitieren, um ihre Stabilität und Körperkontrolle zu verbessern und das Sturzrisiko zu reduzieren.

  5. Sportler und Athleten: Gleichgewichtstraining ist für Sportler und Athleten wichtig, da es dazu beiträgt, die koordinativen Fähigkeiten und die Stabilität zu verbessern, was die Leistung in verschiedenen Sportarten unterstützt und Verletzungen vorbeugt.

  6. Menschen mit muskulären Dysbalancen: Personen mit muskulären Ungleichgewichten oder Schwächen in bestimmten Muskelgruppen können von Gleichgewichtstraining profitieren, um die muskuläre Balance und Symmetrie im Körper wiederherzustellen.

  7. Personen, die ihre Körperhaltung verbessern möchten: Ein gutes Gleichgewicht erfordert eine gute Körperhaltung und Ausrichtung. Daher kann Gleichgewichtstraining dazu beitragen, die Körperhaltung zu verbessern und Rückenschmerzen oder anderen muskulären Beschwerden entgegenzuwirken.

  8. Menschen mit neurologischen Erkrankungen: Personen mit neurologischen Erkrankungen wie Parkinson-Krankheit, Multipler Sklerose oder Schlaganfall können von Gleichgewichtstraining profitieren, um ihre motorischen Fähigkeiten zu verbessern, die Stabilität zu erhöhen und die Mobilität zu fördern.

  9. Personen, die ihre sportliche Leistung verbessern möchten: Gleichgewichtstraining kann die koordinativen Fähigkeiten und die Stabilität verbessern, was zu einer verbesserten sportlichen Leistung führen kann, sei es beim Laufen, Radfahren, Tanzen oder anderen Aktivitäten.

Warum Gleichgewichtstraining?

Gleichgewichtstraining ist wichtig, da es dazu beiträgt, die Stabilität, Koordination und Körperkontrolle zu verbessern. 

  1. Vermeidung von Stürzen: Ein gutes Gleichgewichtsgefühl ist entscheidend, um Stürze zu verhindern, insbesondere bei älteren Erwachsenen oder Personen mit einem erhöhten Sturzrisiko. Durch regelmäßiges Gleichgewichtstraining können die Fähigkeiten zur Stabilisierung des Körpers verbessert werden, was das Risiko von Stürzen und damit verbundenen Verletzungen reduziert.

  2. Verbesserung der Körperhaltung: Gleichgewichtstraining fördert eine bessere Körperhaltung und Ausrichtung, da es die Stabilität im Rumpf und in den Gelenken verbessert. Eine gute Körperhaltung kann Rückenschmerzen und anderen muskulären Beschwerden entgegenwirken.

  3. Steigerung der Koordination: Gleichgewichtstraining fordert das Zusammenspiel zwischen Muskeln, Nerven und sensorischen Systemen heraus, was die Koordination verbessert. Eine verbesserte Koordination ist nicht nur im Alltag wichtig, sondern auch für sportliche Aktivitäten und die Vermeidung von Verletzungen.

  4. Verbesserung der sportlichen Leistung: Eine gute Balance und Körperkontrolle sind entscheidend für die sportliche Leistung in vielen Sportarten. Durch Gleichgewichtstraining können Sportler und Athleten ihre koordinativen Fähigkeiten und ihre Stabilität verbessern, was zu einer verbesserten Leistung führen kann.

  5. Stärkung der Muskeln: Beim Gleichgewichtstraining werden nicht nur die Gleichgewichtsrezeptoren und das sensorische System trainiert, sondern auch die stabilisierenden Muskeln, insbesondere in den Beinen, im Rumpf und in den Fuß- und Sprunggelenken. Dadurch können die Muskeln gestärkt und das Verletzungsrisiko verringert werden.

  6. Förderung der kognitiven Gesundheit: Studien legen nahe, dass Gleichgewichtstraining nicht nur die körperliche, sondern auch die kognitive Gesundheit verbessern kann. Es erfordert Konzentration, Aufmerksamkeit und Reaktionsfähigkeit, was dazu beitragen kann, die geistige Leistungsfähigkeit zu erhalten und das Risiko von Demenz und kognitivem Abbau im Alter zu verringern.

  7. Verbesserung der Lebensqualität: Ein verbessertes Gleichgewicht und eine erhöhte Stabilität können die Lebensqualität insgesamt verbessern, indem sie die Unabhängigkeit im Alltag fördern und das Selbstvertrauen steigern.

Kursleiter

Stefan Schulte

Heiko Hornberger

Pascal Weller

Leon Zimmermann

Annika Schulter

Kurs ID

KU-BE-WQBXJW

Was ist im Kurs enthalten?

  1. Der Kurs findet einmal in der Woche statt. 
  2. Insgesamt sind es 8 Einheiten à 50-60 Minuten.
  3. Max. 6-8 Teilnehmer für eine intensive Betreuung.
  4. Der Kurs findet draußen, an einen abgesprochenen Treffpunkt ab.

So starten Sie!

  1. Sie haben sich für diesen Kurs entschieden? Super, Sie werden spüren, wie schnell Sie Ihre Ausdauer und Trainingszeiten verbessern können.
  2. Rufen Sie uns an und melden Sie sich für den gewünschten Kurs an. Bringen Sie ein Handtuch, sportliche Kleidung, saubere Schuhe und ein Getränk mit. 
  3. Sie erhalten die Rechnung vor Beginn des ersten Termins. 
  4. Nach Beendigung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, die Sie mit der Rechnung bei Ihrer Krankenkasse einreichen.
  5. Von 8 Terminen sollten Sie 6x anwesend gewesen sein, um eine Erstattung zu erhalten.

Für wen ist der Kurs geeignet?

  1. Ab 18 Jahre
  2. Anfänger: Ein Laufkurs ist ideal für Menschen, die gerade erst mit dem Laufen beginnen oder wenig Erfahrung damit haben. Der Kurs kann ihnen die Grundlagen des Laufens vermitteln, einschließlich richtiger Lauftechnik, Atemtechnik, Aufwärmen und Abkühlen, sowie schrittweise Trainingspläne, um ihre Fitness zu verbessern und ihr Laufvermögen zu steigern.
  3. Personen, die einen gesunden Lebensstil anstreben: Ein Laufkurs kann eine gute Möglichkeit sein, einen aktiven Lebensstil zu beginnen oder zu pflegen. Es kann Menschen helfen, regelmäßige körperliche Aktivität in ihren Alltag zu integrieren und ihre Gesundheit und Fitness zu verbessern.
  4. Menschen, die ihr Herzkreislaufsystem und die Ausdauer verbessern möchten.
  5. Menschen, die abnehmen möchten: Laufen ist eine effektive Form der körperlichen Aktivität zur Gewichtsabnahme und Fettverbrennung. Ein Laufkurs kann Personen helfen, die Gewicht verlieren möchten, indem er ihnen strukturierte Trainingspläne und Ernährungstipps bietet, um ihre Ziele zu erreichen.
  6. Personen, die sich auf einen Laufwettkampf vorbereiten möchten: Für Menschen, die sich auf einen 5-km-Lauf, einen Halbmarathon oder sogar einen Marathon vorbereiten möchten, kann ein Laufkurs eine wertvolle Unterstützung sein. Der Kurs kann ihnen helfen, einen strukturierten Trainingsplan zu erstellen, ihre Lauftechnik zu verbessern und sich mental auf den Wettkampf vorzubereiten.
  7. Menschen, die soziale Unterstützung suchen: Ein Laufkurs bietet nicht nur die Möglichkeit, die Lauftechnik zu erlernen und zu verbessern, sondern auch die Möglichkeit, Gleichgesinnte zu treffen und sich mit anderen Läufern auszutauschen. Die soziale Unterstützung und Motivation von Trainern und anderen Kursteilnehmern kann dazu beitragen, die Trainingsmotivation aufrechtzuerhalten und das Engagement für das Laufen zu stärken.
  8. Personen, die sich nach Struktur und Anleitung sehnen: Ein strukturierter Laufkurs bietet klare Ziele, Trainingspläne und Anleitungen, die den Teilnehmern helfen, ihre Fortschritte zu verfolgen und sich kontinuierlich zu verbessern. Dies kann besonders für Menschen hilfreich sein, die sich nach Anleitung und Struktur sehnen, um ihre Ziele zu erreichen.

Warum ein Laufkurs?

  1. Erlernen der richtigen Lauftechnik: Ein Laufkurs bietet die Möglichkeit, von qualifizierten Trainern die richtige Lauftechnik zu erlernen. Dies umfasst Aspekte wie Fußaufsatz, Schrittlänge, Armhaltung und Atemtechnik. Die korrekte Lauftechnik kann nicht nur die Leistung verbessern, sondern auch Verletzungen vorbeugen.

  2. Strukturiertes Training: Ein Laufkurs bietet einen strukturierten Trainingsplan, der auf die individuellen Ziele und Fähigkeiten der Teilnehmer zugeschnitten ist. Dies ermöglicht eine progressive Steigerung der Laufleistung und Ausdauer sowie eine sichere und effektive Trainingsprogression.

  3. Motivation und Unterstützung: In einem Laufkurs trainiert man nicht allein. Die Gruppendynamik und die Unterstützung der Trainer und Mitläufer können eine große Motivation sein, am Ball zu bleiben und die Trainingsziele zu erreichen. Die soziale Komponente kann auch den Spaß am Laufen steigern.

  4. Erlernen von Trainingsprinzipien: Ein Laufkurs vermittelt nicht nur die praktische Lauftechnik, sondern auch wichtige Trainingsprinzipien wie Intensität, Dauer, Regeneration und Progression. Dieses Wissen kann den Teilnehmern helfen, ihr eigenes Training zu planen und zu optimieren.

  5. Verbesserung der Fitness und Gesundheit: Regelmäßiges Lauftraining verbessert die aerobe Fitness, stärkt das Herz-Kreislauf-System, fördert die Fettverbrennung und trägt zur Gewichtsabnahme bei. Es kann auch das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Depressionen und anderen chronischen Krankheiten reduzieren.

  6. Stressabbau und mentales Wohlbefinden: Das Laufen kann eine stressreduzierende Wirkung haben und das mentale Wohlbefinden verbessern, indem es die Ausschüttung von Endorphinen fördert und den Geist klärt. Ein Laufkurs bietet eine strukturierte Möglichkeit, diese mentalen und emotionalen Vorteile zu nutzen.

  7. Vorbereitung auf Wettkämpfe: Ein Laufkurs kann eine optimale Vorbereitung für Laufwettkämpfe wie 5-km-Läufe, Halbmarathons oder Marathons bieten. Die strukturierte Trainingsplanung, die technische Anleitung und die Gruppenmotivation können dazu beitragen, das Selbstvertrauen zu stärken und die Leistung im Wettkampf zu verbessern.

Kursleiter

Leon Zimmermann

Pascal Weller

Kurs ID

KU-BE-NT4GG9

Was ist im Kurs enthalten?

  1. Der Kurs findet einmal in der Woche online statt. 
  2. Insgesamt sind es 8 Einheiten.
  3. Individuelle Betreuung durch einen Analysetermin.
  4. Sie erhalten für eine Woche einen Ernährungsplan.

So starten Sie!

  1. Sie haben sich für diesen Kurs entschieden? Super, Sie werden spüren, was eine Ernährungsoptimierung in Ihnen bewegen kann.
  2. Rufen Sie uns an und wir senden Ihnen den Link zur Anmeldung per E-Mail.
  3. Vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Ernährungsexperten Leon Zimmermann.
  4. Nach Beendigung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, die Sie mit der Rechnung bei Ihrer Krankenkasse einreichen.

Für wen ist der Kurs geeignet?

  1. Ab 18 Jahre
  2. Menschen mit Übergewicht oder Adipositas: Ein Ernährungspräventionskurs kann für Menschen mit Übergewicht oder Adipositas hilfreich sein, um ihnen dabei zu helfen, gesündere Ernährungsgewohnheiten zu entwickeln, ihr Gewicht zu kontrollieren und das Risiko von ernährungsbedingten Krankheiten zu reduzieren.
  3. Personen mit chronischen Krankheiten: Menschen mit chronischen Krankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Bluthochdruck können von einem Ernährungspräventionskurs profitieren, da eine gesunde Ernährung dazu beitragen kann, die Symptome zu kontrollieren und die Krankheitsprogression zu verlangsamen.
  4. Familien: Ernährungspräventionskurse können auch für Familien geeignet sein, um Eltern und Kindern dabei zu helfen, gesunde Ernährungsgewohnheiten zu erlernen und eine ausgewogene Ernährung zu praktizieren. Dies kann dazu beitragen, das Risiko von Fettleibigkeit und ernährungsbedingten Krankheiten bei Kindern und Jugendlichen zu reduzieren.
  5. Berufstätige und vielbeschäftigte Menschen: Menschen mit einem hektischen Lebensstil können von einem Ernährungspräventionskurs profitieren, der ihnen hilft, gesunde und ausgewogene Mahlzeiten zuzubereiten, auch wenn sie wenig Zeit haben. Ein solcher Kurs kann Tipps und Tricks zur effizienten Essensplanung und -vorbereitung vermitteln.
  6. Sportler und Athleten: Für Sportler und Athleten ist eine gesunde Ernährung entscheidend für die Leistungsfähigkeit und die Erholung. Ein Ernährungspräventionskurs kann ihnen dabei helfen, ihre Ernährung zu optimieren, um ihre sportliche Leistung zu verbessern und Verletzungen vorzubeugen

Warum Ernährungsoptimierung?

  • Wissensvermittlung über gesunde Ernährung: Ein solcher Kurs kann den Teilnehmern das nötige Wissen über die Grundlagen einer gesunden Ernährung vermitteln, einschließlich der Bedeutung von Makronährstoffen (Kohlenhydrate, Proteine, Fette), Mikronährstoffen (Vitamine, Mineralien) und einer ausgewogenen Ernährung.

  • Förderung von gesunden Essgewohnheiten: Durch praktische Tipps, Rezeptideen und Empfehlungen können die Teilnehmer lernen, gesunde Essgewohnheiten zu entwickeln und umzusetzen, die langfristig zu einem gesünderen Lebensstil führen.

  • Gewichtsmanagement: Ein Ernährungspräventionskurs kann den Teilnehmern helfen, ihr Gewicht zu kontrollieren oder zu reduzieren, indem sie lernen, Portionsgrößen zu kontrollieren, Kalorien zu zählen und eine ausgewogene Ernährung zu praktizieren.

  • Prävention ernährungsbedingter Krankheiten: Durch die Förderung einer gesunden Ernährung und die Reduzierung von Risikofaktoren wie Übergewicht, hoher Blutdruck und hoher Cholesterinspiegel kann ein Ernährungspräventionskurs dazu beitragen, das Risiko von ernährungsbedingten Krankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und bestimmten Krebsarten zu reduzieren.

  • Verbesserung der Lebensqualität: Eine gesunde Ernährung kann dazu beitragen, die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden zu verbessern, die Energielevels zu steigern und die Lebensqualität zu erhöhen.

Kursleiter

Leon Zimmermann

Kurs ID

KU-BE-NT4GG9